Engagiert bis zum Umfallen?

burnoutfachbuch.de

Strand Meer WolkenBurnout-Prävention und -Intervention im Marketing

So entkommen Sie
dem Burnout:
In diesem Buch finden Sie
eine Kampagne
für Ihre Gesundheit ...

Versandkostenfrei bestellen

Burnout-Gefahr? Wie Sie im Alltag von Marketing und PR Ihre Gesundheit erhalten

Burnout-Prävention und -Intervention im Marketing„Burnout-Prävention und -Intervention im Marketing” ist von Johannes Faupel geschrieben. Er arbeitet in zwei beruflichen Welten: Fachjournalist und Werbetexter, seit 2009 in zweiter beruflicher Profession als systemischer Therapeut und Supervisor (SG/IGST). Marketing + Beratung = eine eher seltene Verbindung. Warum beides exzellent zusammenpasst und wie z. B. schon der Säugling Marketing betreibt, erfahren Sie im Buch.

„Burnout-Prävention und -Intervention im Marketing“ enthält u. a. eine Kampagne zur Ressourcenschonung bei der Entwicklung von Öffentlichkeitsarbeit. Lesen Sie es. Sie werden es sich danken. Leseproben finden Sie direkt hier: Auszüge aus dem Burnout-Fachbuch.

Johannes Faupel

„Ich wünsche mir“

„Ich wünsche mir, nach nichts zu suchen.
Das schon Erreichte zu verbuchen.
Das Nichts, nachdem ich suchen sollte,
sei alles, was ich wollen wollte.“

Johannes Faupel

Taschenrechner 200 Prozent Leistung

Taschenrechner – immer 200 Prozent Leistung

Aus dem Geleitwort von Dr. Gunther Schmidt

„Johannes Faupel trägt zu konstruktiv wirkenden, achtungsvollen, ermutigenden und stärkenden Perspektiven durch dieses wunderbar anregende Buch hier bei. Er macht mit großem Respekt für Betroffene die anerkennenswerten Werthaltungen deutlich, die hinter einer Burnout-Entwicklung liegen und macht anschaulich verstehbar, welche wichtigen Bedürfnisse sich durch das Burnout-Feedback melden. Was ich sehr verdienstvoll dabei finde, ist auch, dass er weit über das individuelle Geschehen hinausgeht und deutlich macht, dass sich in den schrecklich häufiger auftretenden Burnout-Entwicklungen auch klar gesellschaftliche Widersprüche zeigen. So macht er auch verständlich, dass auch in dieser Hinsicht Burnout eine wichtige Feedback-Kraft für gesellschaftlich relevante Sinnfragen sein kann, in dem z. B. die fast manische Wachstumshaltung in unserem System durch Besinnung auf gesunde Selbstbeschränkung abgelöst werden muss. Damit wird sein Buch auch zur Herausforderung für unsere Wirtschafts-Organisationen, die damit zu einem deutlichen Umdenken aufgefordert werden.“

Dr.med.Dipl.rer.pol. Gunther Schmidt
Ärztlicher Direktor der sysTelios-Klinik für psychosomatische Gesundheitsentwicklung Siedelsbrunn
Leiter des Milton-Erickson-Instituts Heidelberg

Erscheint am 24. November 2019

Burnout-Prävention und -Intervention im Marketing

Wie geht es Ihnen jetzt – seit einigen Wochen und Monaten? Achten Sie auf Ihr eigenes Wohlergehen? Oder kennen Sie die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe besser als Ihre eigenen?

Wenn Sie Ihr Wohlergehen aus den Augen verloren haben, beginnen Sie jetzt mit einer internen Marketingkampagne für Ihre Gesundheit. Die psychischen und physischen Belastungen in Marketing und Werbung können erheblich sein und kennen keine Grenzen. Sie müssen diese Grenzen selbst setzen. Dafür ist es wichtig, dass Sie sich und Ihre aktuelle Situation wahrnehmen und richtig einzuschätzen lernen.

Dieses Buch ist eine Anleitung zur Selbsthilfe in einem Change-Prozess. Sie finden Change-Kommunikation, mit der Sie aus einer latenten oder auch akuten Selbstgefährdungsphase in gesunde Ambivalenz kommen können.

Lernen Sie Techniken, Herangehens- und Denkweisen kennen, durch die Sie Stress und Erschöpfung als wertvolle Signale und Rückmeldungen (auf allen Kanälen, also psycho-somatisch) wahrnehmen, statt sie zu verdrängen. Erfahren Sie, wie Sie gesunde Erschöpfung nutzen können, bevor ein Burnout-Syndrom als psychosomatische Zwangspause entsteht.

Sie finden in diesem Buch medizinische Gastbeiträge, Themen-Interviews, Illustrationen und zahlreiche direkt anwendbare Change-Boxen, die Ihnen helfen, ungünstig wirkende Gedanken und Handlungen nach und nach durch aufbauende, hilfreiche Muster zu ersetzen.

Einer der womöglich größten Vorteile von „Burnout-Prävention und -Intervention im Marketing“: Das Buch ist einfach geschrieben, reich bebildert und aktivierend. Es regt zum Nachdenken an. Und es lädt Sie dazu ein, aktiv zu werden, Muster zu verändern, denen Sie bislang womöglich unbewusst gefolgt waren.

Alle im Buch angebotenen Interventionen und Konzepte sind in vielen Jahren systemischer und hypnosystemischer Beratung und Supervision entstanden. Der Autor arbeitet in der Team- und Organisationsentwicklung, in der Paar- und Familienberatung, als Supervisor und im Coaching überwiegend in Frankfurt.

Hier gelangen Sie zur Seite des Verlages, in dem Burnout-Prävention und -Intervention erscheint (Springer Gabler)

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden